Zerstörer-Bayern-Oldies. Die Seite der Bayernfahrer von 1965 bis 1994

Gästebuch

Die Bayern-Oldies freuen sich über Deinen Gästebucheintrag.

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  8  9  10  11 12  13  14  15 Weiter -> 
Name:Eckhard Casper
E-Mail:eckhardcaspert-online.de
Homepage:-
Zeit:10.08.2011 um 11:05 (UTC)
Nachricht:Habe von einem Treffen der "Bayern Oldi"
noch nie etwas gehört.Ich war v.21.01.71 bis 16.06.71 als 31/100 auf der Bayern.

Name:Rüdiger Bernoteit
E-Mail:Ruediger.Bernoteitt-online.de
Homepage:-
Zeit:04.08.2011 um 11:24 (UTC)
Nachricht:Hallo Ludwig, gestern habe ich mit Werner Gerull (auch ein alter U-Bootsfahrer aus WKII)gesprochen und habe von Dir berichtet. Werner lässt Grüssen.Bis bald am Chiemsee. Gruß Rüdiger

Name:Ludwig Spiegelsberger
E-Mail:luspi13web.de
Homepage:-
Zeit:01.08.2011 um 15:01 (UTC)
Nachricht:Moin Gerd, hab vielen Dank für deine Fotos. Hab mich rießig gefreut.

Denke gerne an die Seereise zurück und du immer hilfsbereit mir gegenüber warst.

Ich danke dir für die schöne Zeit, die wir gemeinsam an Bord verbrachten, so richtig nach alter Seemannsart.

Mach's gut, pass auf die auf.
In alter Frische, dein Kamerad Ludwig

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:28.07.2011 um 17:24 (UTC)
Nachricht:Moin Fritz,
deine Mailanschrift funktioniert nicht. Ist zurück gekommen.
Schau doch mal nach was nicht stimmt. Schick mir mal deine Telefonnummer, ruf dnn mal an.
Gruß
Gerd

Name:Fritz Engels
E-Mail:Christelengelsaol.com
Homepage:-
Zeit:28.07.2011 um 10:10 (UTC)
Nachricht:Herzliche Grüße an alle Ehemaligen.

War von 1/71 bis 11/73 Signalmeister auf unserer Bayern.

Sind auch Oldies mit der Stehzeit `71 bis `73 zum Treffen gerne gesehen?

Alles Gute für Euch
Fritz Engels

Name:Horst Zimmermann
E-Mail:horst47versanet.de
Homepage:-
Zeit:16.07.2011 um 12:29 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd,
glückwunsch zum 10tausensten Besucher. Ist es immer noch alte Tradition, daß der Webmaster allen Besuchern ein Köllsch ausgibt.
Horst

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:15.07.2011 um 18:45 (UTC)
Nachricht:An Alle,
heute durften wir den 10.000sendsten Besucher auf unserer HP begrüßen.
Wir sehen das die Bayern-Oldie HP doch großes Interesse findet.
Vielen Dank allen Besuchern und den Schreibern die ins Gästebuch einen Eintrag getätigt haben.
Gruß vom Webmaster

Name:Werner Quante
E-Mail:werner.quantet-online.de
Homepage:-
Zeit:28.05.2011 um 14:17 (UTC)
Nachricht:Hallo Bayern-Oldis
über die Homepage "Z-Bayern" bin ich auf Euch gestoßen.
Ich war von Jan-67 bis Oktober 67 als Gefreiter (SO36) an Bord.
Bislang konnte ich noch keinen Kameraden aus machen. Ich habe in der Bildergalerie Z-Bayern (67) ein paar Bilder eingestellt, eventuel erkennt sich (oder mich) je jemand wieder.
Falls ja, würde ich mich über eine Mail freuen.

Gruß an alle ehemaligen Bayernfahrer

Werner Quante

Name:Hans Schäfer
E-Mail:h-schaefer-langenhornt-online.de
Homepage:-
Zeit:04.05.2011 um 15:16 (UTC)
Nachricht:Hallo,

war von Juni 1968 bis April 1969 als Signalobermaat auf der Bayern. Mein Gegenpart war OMT Guni Hat noch jemand Kontakt zu ihm?
Auf der Homepage Z-Bayern unter Bildergalerie 1968 sind Fotos von Günter Bossen eingestellt. Auf einer Decksfeier ist ein OMT (UvD) zu sehen wer kann mir den Namen von ihm sagen? Mittlerweile habe ich mit einigen Kameraden kontakt aufnehmen können:
Nikolaus Albers
Günter Hurst
Horst Zimmermann
Rüdiger Bernoteit
Helmut Pokropp. Würde mich über weitere Kontakte zu Kameraden, die mich noch kennen freuen
Gruß
Hans Schäfer

Name:Gerull
E-Mail:Gerull 23-online.de
Homepage:-
Zeit:10.04.2011 um 13:16 (UTC)
Nachricht:War von 1966 bis 1976 Decksmeister auf der Bayern.
Kameraden alles Gute für die nächsten Jahre.

User: zerstoerer-bayern-oldies
zerstoerer-bayern-oldies
Offline
Zeit:09.04.2011 um 18:42 (UTC)
Nachricht:Moin an Alle,

leider kann ich die pdf-Datei hier nicht laden.
Deshalb habe ich ein Bild auf Seite 2 in die Galerie reingesetzt das ihr euch audrucken könnt.
Dann damit so verfahren wie Günter es hier geschrieben hat.
Gruß
Gerd

Name:Günter Hurst
E-Mail:guenter.hurstt-online.de
Homepage:-
Zeit:08.04.2011 um 21:22 (UTC)
Nachricht:Liebe Kameraden und Freunde der Zerstörer-Bayern-Oldies!

Habe heute eine Nachricht von unserem ehemaligen Bordkameraden Heinz Stark erhalten welche sicher auch für Euch von Interesse sein dürfte. Das Mitglied des Bundestages Wolfgang Börnsen, der selbst aus Schleswig Holstein kommt, ruft zu einer Unterschriften-Aktion auf bei der es um den weiteren Erhalt der Gorch Fock geht. Ich finde dies ist eine sehr vernünftige Angelegenheit bei der wir als ehemalige Marine Angehörige auch etwas bewirken können. 55 Cent dürfte uns die Sache doch wert sein um für die Zukunft dieses Schiffes zu kämpfen. Wer also Interesse daran hat möchte sich die pdf. Datei die Gerd Leder in unserer Homepage veröffentlichen wird kurz ausdrucken und unterschrieben an die im Kopf vorgesehene Adresse schicken. Je mehr Unterschriften zusammen kommen um so größer ist die Chance den Gegnern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Es grüßt Euch
Günter Hurst aus Flensburg

Name:Lars Stawenow 
E-Mail:lars.stawenowt-online.de
Homepage:http://www.zerstoerer-bayern.de
Zeit:09.03.2011 um 16:02 (UTC)
Nachricht:Moin moin,

ich hoffe es werden auch einige von den Oldies zum diesjährigen Treffen aller ehemaligen Bayernfahrer vom 22. bis 24. Juli 2011 in WHV dabei sein!

Ich würde mich freuen den ein oder anderen mal persönlich kennen zu lernen. Infos gibts auf der bekannten Webseite

Grüße Lars

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:13.02.2011 um 18:46 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
und wieder hat sich ein Kamerad eingefunden.:D
Es ist Klaus Horn, FR 23
Gruß Gerd

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:08.02.2011 um 18:13 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
und wieder hat sich ein Kamerad eingefunden:D.
Es ist Ulrich Krüger, FR 36U
Gruß Gerd

Name:Rolf 
E-Mail:rolfmulleerhome.nl
Homepage:http://www.flickr.com/photos/rolfmuller
Zeit:08.02.2011 um 17:08 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd noch ein kleiner unterschied ...wir kamen fast immer gesund nach Hause...bei den Jungs heute bin ich mir nicht mehr so sicher...die eine fällt aus dem Mast...der andere kommt im Sarg nach Hause...ich geb Dir recht...früher war einiges besser

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:04.02.2011 um 19:54 (UTC)
Nachricht:In der Bundeswehr hat sich einiges verändert, aber nicht immer zum Guten.

Frank, der Wehrpflichtige, verschläft und kommt verspätet zum Dienst.
Das hat folgende Konsequenzen:
1973
Sein Spieß befiehlt ihn zu sich.
Er lässt ihn stillstehen und belehrt ihn mit lauter Stimme über seine Pflichten.
Frank muss einen GvD-Zusatzdienst leisten.
Seine Kameraden feixen.
Frank leistet den GvD-Dienst.
Zukünftig ist er pünktlich, um vor seinen Kameraden besser dazustehen.
Den "Anschiss" vom Spieß möchte er nicht noch mal hören.
Nach Ende der Wehrdienstzeit ist sein späterer Arbeitgeber über die
Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit von Frank beeindruckt.
Er bekommt eine Vertrauensstellung und eine Gehaltserhöhung.
Frank erzählt allen, dass er in seiner Bundeswehrzeit viel Gutes gelernt hat.
2010
Sein Spieß meldet den Sachverhalt an den Kompaniechef.
Dieser informiert die Vertrauensperson, die Gleichstellungsbeauftragte,
den Militärpfarrer und den Sozialdienst.
Die Meldung eines BV unmittelbar an den BM wird geprüft.
Die Vorgesetzten werden wegen möglicher Verfehlungen vernommen.
Der Spieß wird zu seinem Schutz abberufen, weil er möglicherweise seine Dienstpflichten verletzt hat.
Die Dienstpläne der letzten zehn Jahre werden überprüft.
Der Divisionskommandeur lässt die Notwendigkeit eines pünktlichen Dienstbeginns im Friedensbetrieb untersuchen.
Eine SOWI-Studie wird veranlasst.
Eine Befragung durch den Dienstaufsichtsführenden Inspekteur scheitert,
weil Frank an diesem Tag wieder zu spät kommt.
Der Bataillonskommandeur wird versetzt.
Der Kompaniechef wird nicht Berufssoldat.
Der Spieß wird mit Depressionssymptomen in die FU 7 eingewiesen.
Der Verteidigungsausschuss befasst sich mit der Angelegenheit.
Die Untersuchung ist noch immer nicht abgeschlossen.
Frank hat mittlerweile seine Wehrpflicht absolviert und ist entlassen.
Die Bild-Zeitung berichtet über Führungsschwächen in der Bundeswehr.
Frank meint, verschlafen ist doch nicht schlimm.
Er verschläft auch mehrfach bei seinem neuen Arbeitgeber.
Dieser entlässt ihn daraufhin.
Frank ist heute HARTZ IV- Empfänger.
Frank erzählt allen, die Bundeswehr wäre schuld daran.

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:06.01.2011 um 05:50 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
möchte mich für die vielen Glückwünsche ganz herzlich bedanken.
Noch 2 0 25, dann hab ichs geschafft.
Kameradschaftlichen Gruß an ALLE
Gerd

Name:Günter Bossen
E-Mail:guenter.bossenewetel.net
Homepage:-
Zeit:24.12.2010 um 13:06 (UTC)
Nachricht:Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles gute für das Jahr 2011. Günter

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:23.12.2010 um 10:38 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
habe gerade etwas tolles gelesen.

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer.
(Antoine de Saint-Exupèry)

Name:Gerd Leder 
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:http://www.zerstoerer-bayern-oldies.de.tl
Zeit:22.12.2010 um 19:59 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden,
wir dürfen einen neuen Bayern-Oldie begrüßen . nur das eine verrate ich euch: er kommt aus USA.
Lieber Holger, wenn du das jetzt liest, wäre es schön wenn du dich selber vorstellen würdest, entweder hier im Gästebuch oder im Zerstoerer-Bayern-Oldies-Forum. Da gibt es eine Rubrik: Melde mich an Bord.
Gruß
Gerd

Name:Horst Zimmermann
E-Mail:horst47versanet.de
Homepage:-
Zeit:20.12.2010 um 17:45 (UTC)
Nachricht:Hallo Z-Bayernfahrer,
zunächst herzlichen Dank der Seele dieser Seite, Gerd Leder, für die geleistete Arbeit, die eine wertvolle Klammer der alten "Seil- und Flaggenschaften,darstellt.
Nicht weniger Dank gilt unserem Pressesprecher Günter, genannt Hurtli, der diese Klammer kommentiert und für das Oldieleben nördlich von Whv zuständig ist.
Euch und Euren Familien ein nettes Weihnachtsfest und auf ein gesundes Wiedersehen im nächsten Jahr.
Macht Euch keine Gedanken über die vielen Jahre, die der Vergangenheit angehören, sondern freut Euch auf neue Erlebnisse die das Jahr 2011 bringen wird.
Bis die Tage
Horst

Name:Wolfgang Voigt
E-Mail:wo.voigtt-online.de
Homepage:-
Zeit:20.12.2010 um 15:31 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden!Euch allen und Euren Familien wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2011.
Vor allem Dir, lieber Gerd herzlichen Dank für Deine unermütliche Arbeit die Du in unsere Homepage investierst.

Wolfgang Voigt

Name:Alfred Heller
E-Mail:heike.alfredt-online.de
Homepage:-
Zeit:19.12.2010 um 09:35 (UTC)
Nachricht:Liebe Kameraden,
wünsche allen Kameraden und deren Familien besinnliche Weihnachtstage und für das Neue Jahr alles Gute, Gesundheit und immer ein Handbreit Wasser unter dem Kiel.
A.Heller, OGefr. UJ 34, Deck XII P 2

Name:Günter Hurst
E-Mail:guenter.hurstt-online.de
Homepage:-
Zeit:19.12.2010 um 01:22 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden!
Nur noch wenige Tage und das alte Jahr neigt sich seinem Ende. Rückblickend war es für uns ehemaligen Zerstörer-Bayern-Fahrer ein aufregendes Jahr mit Höhen und Tiefen wie man es sich eben in seinem Leben nicht immer aussuchen kann. Das Treffen in Flensburg zählte mit Sicherheit für die meisten teilnehmenden Kameraden zu den schönen Dingen des Lebens. Leider mussten wir mit großer Bestürzung erfahren das unser ehemaliger Kommandant Heinz Harre und auch unser Kamerad Heinz Heemsteg nicht mehr unter uns weilen.

Ich wünsche Euch sowie Eure Familie ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Günter Hurst