Zerstörer-Bayern-Oldies. Die Seite der Bayernfahrer von 1965 bis 1994

Gästebuch

Die Bayern-Oldies freuen sich über Deinen Gästebucheintrag.

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  8  9  10  11  12 13  14  15 Weiter -> 
Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:04.02.2011 um 19:54 (UTC)
Nachricht:In der Bundeswehr hat sich einiges verändert, aber nicht immer zum Guten.

Frank, der Wehrpflichtige, verschläft und kommt verspätet zum Dienst.
Das hat folgende Konsequenzen:
1973
Sein Spieß befiehlt ihn zu sich.
Er lässt ihn stillstehen und belehrt ihn mit lauter Stimme über seine Pflichten.
Frank muss einen GvD-Zusatzdienst leisten.
Seine Kameraden feixen.
Frank leistet den GvD-Dienst.
Zukünftig ist er pünktlich, um vor seinen Kameraden besser dazustehen.
Den "Anschiss" vom Spieß möchte er nicht noch mal hören.
Nach Ende der Wehrdienstzeit ist sein späterer Arbeitgeber über die
Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit von Frank beeindruckt.
Er bekommt eine Vertrauensstellung und eine Gehaltserhöhung.
Frank erzählt allen, dass er in seiner Bundeswehrzeit viel Gutes gelernt hat.
2010
Sein Spieß meldet den Sachverhalt an den Kompaniechef.
Dieser informiert die Vertrauensperson, die Gleichstellungsbeauftragte,
den Militärpfarrer und den Sozialdienst.
Die Meldung eines BV unmittelbar an den BM wird geprüft.
Die Vorgesetzten werden wegen möglicher Verfehlungen vernommen.
Der Spieß wird zu seinem Schutz abberufen, weil er möglicherweise seine Dienstpflichten verletzt hat.
Die Dienstpläne der letzten zehn Jahre werden überprüft.
Der Divisionskommandeur lässt die Notwendigkeit eines pünktlichen Dienstbeginns im Friedensbetrieb untersuchen.
Eine SOWI-Studie wird veranlasst.
Eine Befragung durch den Dienstaufsichtsführenden Inspekteur scheitert,
weil Frank an diesem Tag wieder zu spät kommt.
Der Bataillonskommandeur wird versetzt.
Der Kompaniechef wird nicht Berufssoldat.
Der Spieß wird mit Depressionssymptomen in die FU 7 eingewiesen.
Der Verteidigungsausschuss befasst sich mit der Angelegenheit.
Die Untersuchung ist noch immer nicht abgeschlossen.
Frank hat mittlerweile seine Wehrpflicht absolviert und ist entlassen.
Die Bild-Zeitung berichtet über Führungsschwächen in der Bundeswehr.
Frank meint, verschlafen ist doch nicht schlimm.
Er verschläft auch mehrfach bei seinem neuen Arbeitgeber.
Dieser entlässt ihn daraufhin.
Frank ist heute HARTZ IV- Empfänger.
Frank erzählt allen, die Bundeswehr wäre schuld daran.

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:06.01.2011 um 05:50 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
möchte mich für die vielen Glückwünsche ganz herzlich bedanken.
Noch 2 0 25, dann hab ichs geschafft.
Kameradschaftlichen Gruß an ALLE
Gerd

Name:Günter Bossen
E-Mail:guenter.bossenewetel.net
Homepage:-
Zeit:24.12.2010 um 13:06 (UTC)
Nachricht:Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles gute für das Jahr 2011. Günter

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:23.12.2010 um 10:38 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
habe gerade etwas tolles gelesen.

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer.
(Antoine de Saint-Exupèry)

Name:Gerd Leder 
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:http://www.zerstoerer-bayern-oldies.de.tl
Zeit:22.12.2010 um 19:59 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden,
wir dürfen einen neuen Bayern-Oldie begrüßen . nur das eine verrate ich euch: er kommt aus USA.
Lieber Holger, wenn du das jetzt liest, wäre es schön wenn du dich selber vorstellen würdest, entweder hier im Gästebuch oder im Zerstoerer-Bayern-Oldies-Forum. Da gibt es eine Rubrik: Melde mich an Bord.
Gruß
Gerd

Name:Horst Zimmermann
E-Mail:horst47versanet.de
Homepage:-
Zeit:20.12.2010 um 17:45 (UTC)
Nachricht:Hallo Z-Bayernfahrer,
zunächst herzlichen Dank der Seele dieser Seite, Gerd Leder, für die geleistete Arbeit, die eine wertvolle Klammer der alten "Seil- und Flaggenschaften,darstellt.
Nicht weniger Dank gilt unserem Pressesprecher Günter, genannt Hurtli, der diese Klammer kommentiert und für das Oldieleben nördlich von Whv zuständig ist.
Euch und Euren Familien ein nettes Weihnachtsfest und auf ein gesundes Wiedersehen im nächsten Jahr.
Macht Euch keine Gedanken über die vielen Jahre, die der Vergangenheit angehören, sondern freut Euch auf neue Erlebnisse die das Jahr 2011 bringen wird.
Bis die Tage
Horst

Name:Wolfgang Voigt
E-Mail:wo.voigtt-online.de
Homepage:-
Zeit:20.12.2010 um 15:31 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden!Euch allen und Euren Familien wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2011.
Vor allem Dir, lieber Gerd herzlichen Dank für Deine unermütliche Arbeit die Du in unsere Homepage investierst.

Wolfgang Voigt

Name:Alfred Heller
E-Mail:heike.alfredt-online.de
Homepage:-
Zeit:19.12.2010 um 09:35 (UTC)
Nachricht:Liebe Kameraden,
wünsche allen Kameraden und deren Familien besinnliche Weihnachtstage und für das Neue Jahr alles Gute, Gesundheit und immer ein Handbreit Wasser unter dem Kiel.
A.Heller, OGefr. UJ 34, Deck XII P 2

Name:Günter Hurst
E-Mail:guenter.hurstt-online.de
Homepage:-
Zeit:19.12.2010 um 01:22 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden!
Nur noch wenige Tage und das alte Jahr neigt sich seinem Ende. Rückblickend war es für uns ehemaligen Zerstörer-Bayern-Fahrer ein aufregendes Jahr mit Höhen und Tiefen wie man es sich eben in seinem Leben nicht immer aussuchen kann. Das Treffen in Flensburg zählte mit Sicherheit für die meisten teilnehmenden Kameraden zu den schönen Dingen des Lebens. Leider mussten wir mit großer Bestürzung erfahren das unser ehemaliger Kommandant Heinz Harre und auch unser Kamerad Heinz Heemsteg nicht mehr unter uns weilen.

Ich wünsche Euch sowie Eure Familie ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Günter Hurst

Name:Wolfgang Voigt
E-Mail:wo.voigtt-online.de
Homepage:-
Zeit:18.12.2010 um 12:47 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd,
vielen Dank für die Weiterleitung der Beiträge aus der
"Wilhelmshavener Zeitung".
Vor allem über den Nachlass von FK Paul.
Er war der erste Kommandant der Schulfregatte
"Hipper" und wir haben in unserem Fundus den Heimatwimpel und seine offiziellen Berichte der
8. AAG von 1959.
Diese Sachen wurden uns vor einigen Jahren von Kpt.z.S.
von Wiarda übergeben. Der Heimatwimpel ziert jeweils den Festsaal bei unseren Jahrestreffen.
Gruß
Wolfgang

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:29.11.2010 um 06:52 (UTC)
Nachricht:Moin Bernd,

möchte dich ganz herzlich willkommen heißen im Kreise der Bayern-Oldies und hoofe du wirst dich hier wohlfühlen.

Gruß
Gerd

Name:Bernd Meier
E-Mail:berndameiergmx.de
Homepage:-
Zeit:28.11.2010 um 21:38 (UTC)
Nachricht:Hallo alte Kameraden,
habe heute die Info über die "Oldie-Crew" gefunden.
Melde mich hiermit in den Kreis.
Bernd
Omt 31

User: zerstoerer-bayern-oldies
zerstoerer-bayern-oldies
Offline
Zeit:23.11.2010 um 19:20 (UTC)
Nachricht:Moin Michael und Kameraden der Oldie-Crew,
habe die Cover in die Galerie eingebaut damit ihr euch die ansehen könnt.
Gruß
Gerd

Name:Michael Freidhof
E-Mail:michael.freidhofweb.de
Homepage:-
Zeit:23.11.2010 um 16:00 (UTC)
Nachricht:Hallo Oldies,
habe für das Oldie-Treffen April 2009 in Whv 2CD-Cover entworfen.Solltedas euer Interesse geweckt heben,so meldet euch bei unserem Gerd Leder.
Bedingung ist natürlich der Besitz einer entsprechenden CD.
Gruss Michael

Name:Richard Kämpf XIIIP0
E-Mail:r.kaempftelebel.de
Homepage:-
Zeit:09.11.2010 um 20:10 (UTC)
Nachricht:moin,
ich hab ne schöne Sammlung von Weck / SLA Sprüchen. Interesse? Email an mich.
Gruß Richard23

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:26.10.2010 um 19:10 (UTC)
Nachricht:So, jetzt haben wir alle Fachrichtungen beisammen.
Fachrichtungen und ihre Bedeutung

11 Seemännischer und Decksdienst
12 Navigation
13 Signäler
21 Fernmelder
23 Ortung
26 Navigation
27 Signäler
31 Überwasserwaffentechnik
32 Waffenleittechnik
33 U-Jagd
34 Unterwasserwaffentechnik
36 Sonar
41 Dampftechnik
42 Motorentechnik
43 Elektronik
44 Schiffssicherung
61 Rechnungsführer
62 Verpflegungsdienst Smut
63 Materialbewirtschaftung
81 Sanitätsdienst der Marine

Name:Richard Kämpf
E-Mail:r.kaempftelebel.de
Homepage:-
Zeit:24.10.2010 um 20:37 (UTC)
Nachricht:zur Ergänzung:
Fachrichtung
12 alt Navigation
13 alt Signäler

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:20.10.2010 um 05:22 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
bei der Sammlung anlässlich des Todes unseres Kommandanten Heinz Harre sind 175 Euro zusammen gekommen wovon noch ein Restbetrag übrig geblieben ist.
Bernd Molnar hat gestern mit Frau Harre gesprochen und sie möchte das das Geld der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gespendet wird.
Ich finde, das ist eine gute Sache und sicher auch im Sinne unseres Kommandanten.
Bernd wird die Spende weiterleiten, auch dafür DANKE Bernd.
Ich möchte mich nochmals bei allen Kameraden bedanken die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben.
Die Kameradschaft wird bei den Oldies immer noch groß geschrieben.

Gruß Gerd

Name:Günter Hurst
E-Mail:guenter.hurstt-online.de
Homepage:-
Zeit:19.10.2010 um 22:01 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd!
Als ich von unserem Urlaub zurück kam fand ich zwischen unserer Post einen Brief. Wegen der Schrift dachte ich zuerst er wäre von meiner Mutter, doch als ich ihn dann öffnete mußte ich mit Bedauern feststellen das unser allseits hoch geschätzter Kommandant Heinz Harre verstorben ist. Ich hatte ihm noch aus unserem Urlaubsort eine Geburtstagskartezugeschickt ohne zu ahnen das er in der Zwischenzeit nicht mehr unter uns weilt. Dir lieber Gerd möchte ich sagen das die Gedenkseiten für unsere Kameraden die verstorben sind Dir sehr gut gelungen sind. So werden wir unseren Kameraden ein würdiges Andenken bewahren. Gleichfalls nahm ich auch die Nachricht über den Tod unseres Kameraden Heinz Hemsteg zur Kenntnis. Unser Kamerad Horst Zimmermann hat Heinz auf seinem letzten Weg noch ein Stück begleitet. Als er erfahren hatte wie schlecht es um Heinz bestellt war nahm Horst sich mehrmals die Zeit um Heinz zu besuchen. Dafür sei ihm an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank ausgesprochen, denn das ist wahre Kameradschaft.

Gruß Günter

Name:Michael Freidhof
E-Mail:michael.freidhofweb.de
Homepage:-
Zeit:12.10.2010 um 17:22 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd,
unter der Rubrik Fachrichtungen vom 6.9.2010 gibt es die Nr.32,d.h.
Waffenleittechnik.
Gruss Michael

Name:peter juch
E-Mail:z4uwbauert-online.de
Homepage:-
Zeit:10.10.2010 um 09:31 (UTC)
Nachricht:hallo ihr bayern-oldis,auf der Suche nach Ehemaligen bin ich auf Euch gestossen.Wirklich toll Eure Seiten.Bei der Durchsicht des Gästebuches bin ich auf Namen gestossen,die mir aus meiner Tätigkeit als Truppenfachlehrer San in Glückstadt in Erinnerung sind.Ich selbst bin z 4 von der ersten Stunde an gefahren,dann U-W Bauer,in Erinnerung daran meine Mailadresse.Gerdauf Deine Aussage vom 6.9.10,der offne Punkt 81 bedeutet Sanitätsdienst der Marine.Ich denke an viele Begebenheiten wo die 81-ziger sehr gefragt waren.Viele Grüsse an alle p.Juch OBtsm.d.D SA.81 gen.doc
Kommentar:Danke Peter für den Hinweis. habe ihn als Kommentar darunter gesetzt, kann den Gästeeintrag nicht so einfach erweitern.
Gruß
Gerd

Name:Gerd Leder
E-Mail:gglederfreenet.de
Homepage:-
Zeit:03.10.2010 um 11:06 (UTC)
Nachricht:Moin Kameraden,
wieder eine traurige Nachricht.
Unser Kamerad Heinz Hemsteeg ist gestern abend, den 2.10.2010 im Alter von 62 jahren verstorben.
In stillem Gedenken die Zerstörer-Bayern-Oldies.

Name:Rüdiger Bernoteit 
E-Mail:Ruediger.Bernoteitt-online.der
Homepage:http://www.bernoteit.de
Zeit:21.09.2010 um 09:41 (UTC)
Nachricht:Hallo Gerd,
Deine HP hast Du toll gemacht.
Steckt aber auch viel Arbeit darin.Mach weiter so wir "Oldies" leben nun einmal mit der Erinnerung an den alten Zeiten.
Lieben Gruß
Rüdiger

Name:Ulli 
E-Mail:webmasterfregatte-koeln.de
Homepage:http://www.fregatte-koeln.de
Zeit:14.09.2010 um 21:00 (UTC)
Nachricht:Moin Gerd,
Super Seite!! Bravo Zulu
So wird es dir Abends schon nicht langweilig

Mit kameradschaftlichem Gruß
Ulli

Name:Michael
E-Mail:michael.freidhofweb.de
Homepage:-
Zeit:13.09.2010 um 19:38 (UTC)
Nachricht:Hallo Kameraden der“Bayern“,
Der Tod unseres Kommandanten ist ein Schock für uns alle,die ihn als hervorragenden
Kommandanten in Erinnerung haben.
Habe noch vor kurzem einge Grusskarten zum 88.Geburtstag erstellt und sie Gerd per Mail zukommen lassen, um sie unserem „Alten“ zu überreichen. Ja,so schnell kann es gehen. Wir sind ja alle nicht mehr die Jüngsten.
Werde daher eine Trauerkarte an Frau Harre senden. Denke sie wird sich darüber freuen, das es nach so langer Zeit noch ehemalige Kameraden gibt,welche an die Erinnerung an ihren
Kommandanten festhalten.

Gruss Michael